BrotZeit

Wissenschaftliche Publikationen

  • Icon BROSSOK, J. : Erzählen bis das Brot fertig ist

    Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, Institut für Soziale Ökologie, Masterarbeit

  • Icon PETTIBONE,. L./VOHLAND, K./SIEBER, A. et al. (2016): Citizen Science für alle. Eine Handreichung für Citizen-Science Beteiligte, Berlin.

  • Icon SIEBER, A. (2016): Aneignung und Teilhabe bei der Erforschung von Geschichte. Formen des Reenactments als Möglichkeiten der gesellschaftlichen Partizipation an Wissenschaft?

    In: OSWALD, K./SMOLARSKI, R. (2016): Bürger Künste Wissenschaft, Gutenberg, S. 139 - 147.

  • Icon Council of Europe (2016): HEREIN for European heritage policies. Crowdfinding Cultural Heritage Strategy in Europe fort he XXI th century.

    Collection of examples, Strassbourg.

Tagungsbeiträge

  • Icon SIEBER, A./REITINGER, E./DRESSEL, G. (2017): Potentiale des Narrativen.

    2. Österreichische Citizen Science Konferenz, 03.02.2017, Wien (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A./HECKER, S. (2017): Storytelling.

    2. Österreichische Citizen Science Konferenz, 02.02.2017, Wien (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A. (2017): Konvergenz zwischen Wissenschaft und Praxis am Beispiel des Sparkling Science Projektes BrotZeit.

    Collaborative Action Research CARN Symposium D.A. CH., 14.01.2017, Linz (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A. (2016): Austria and the Faro Convention.

    Council of Europe: Framework convention on the value of cultural heritage for society (Faro meetings 2016), 22.09.2016, Venedig, Italien (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A. (2016): Catching Stories. Communicating Citizen Science through Storytelling.

    1. International ESCA Citizen Science Conference. Innovation in Open Science, Society and Policy, 21.06.2016, Berlin, Deutschland (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A. (2016): Let´s talk about bread and much more.

    1. International ESCA Citizen Science Conference. Innovation in Open Science, Society and Policy, 19.06.2016, Berlin, Deutschland (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A. (2016): Storytelling. Forum Citizen Science Deutschland. Eine Strategie für Nachhaltigkeit und Innovation.

    Bürger schaffen Wissen, 16.03.2016, Berlin, Deutschland (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A./BROSSOK, J. (2016): Erfahrungswissen sichtbar machen.

    2. Österreichische Citizen Science Konferenz, Citizen Science quo vadis? 18.02.2016, Lunz am See (Vortrag).

  • Icon STROHMEIER, G. (2016): Oral History and History Re-Enactment on the Transfer of Agricultural Heritage.

    Konferenz Old and New Worlds, the global Challenges of Rural History, 27.01.2016, Lissabon, Portugal (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A. (2016): BrotZeit. Weitergabe von Erfahrungswissen. Partizipation in der Aktionsforschung.

    Action Research Network, CARN, 08.01.2016, Bremen, Deutschland (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A. (2015): Was ist Partizipation in Citizen Science?

    Bürger schaffen Wissen, Dialogforum Partizipation, 19.11.2015, Karlsruhe, Deutschland (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A.Sieber, A. (07.11.2015): Networking for Sustainability: Challenges and Opportunities.

    CARN, 07.11.2015, Braga,Portugal (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A. (2015): Re-Enactment und Oral History in Citizen Science Projekten.

    Barcamp Bürger Künste Wissenschaft. Citizen Science in Kultur und Geisteswissenschaft, 23.09.2015, Erfurt, Deutschland (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A. (2015): Transdisciplinary research with digital natives - creative ways of data production and data presentation.

    International Transdisciplinarity Conference 2015, "Sustainability and health: emerging topics and new challenges for inter- and transdisciplinary research", 08.09.2015, Basel, Schweiz (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A. (2015): Oral History mit SchülerInnen mit Beispiel BrotZeit und Landscape and You-th.

    Sommerakademie des Forum Umweltbildung „Um.Welt.Gestalten. Gemeinsam für eine Welt von morgen!“, 25.08.2015, Wels (Vortrag).

  • Icon SIEBER, A. (2015): Der Wert von Erfahrungswissen.

    Sommerakademie des Forum Umweltbildung „Um.Welt.Gestalten. Gemeinsam für eine Welt von morgen!“, 25.08.2015, Wels (Vortrag).