Pionierprojekt: SuLi Game Sustainable Living

Ein Spiel zur Vermittlung von nachhaltigem Konsum

Das Ecodesign Lernspiel (SuLi) sollte Jugendlichen ab 14 Jahren grundlegendes Wissen über Nachhaltigkeit auf spielerische Art vermitteln. Dieses Wissen sollte helfen, ökologisch und sozial produzierten Produkten beim Einkauf den Vorzug zu geben. Dies sollte über die Steigerung der Nachfrage zu einer Stärkung des Marktes für nachhaltige Produkte und in Folge zu einer nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung führen.

Die Spieler/innen mussten in dem Spiel einerseits Produkte des alltäglichen Lebens konsumieren und andererseits diese Produkte produzieren. Dies geschah in einer virtuellen Welt, die als Multiplayer Game aufgebaut war. Daher hatten die Entscheidungen der einzelnen Spieler/innen Einfluss auf alle anderen am Spiel beteiligten Personen. Die Beispielprodukte etwa aus Freizeit, Haushalt oder Ernährung waren realitätsnahe gehalten, damit ein einfacher Bezug zum realen Leben für die Jugendlichen herstellbar war. Diese Produkte waren die Grundlagen für die Simulation der ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Auswirkungen des Konsums, welchen die Spieler/innen sowohl durch nachhaltiges Wirtschaften als auch durch nachhaltiges Konsumverhalten beeinflussen konnten.

Die Daten für die Beispielprodukte wurden im Bezug auf die drei Säulen der Nachhaltigkeit – Ökologie, Ökonomie und Soziales – entlang des gesamten Produktlebenszyklus erhoben. Sie erlaubten den Spieler/innen die Herstellung eines Produktes auf unterschiedliche Art und Weise, was sich sowohl im Preis als auch in der Entwicklung des ökologischen und sozialen Umfeldes (z.B. Verschmutzungsgrad von Luft- oder Wasser, Lohnniveau, etc.) bemerkbar machte.

Im Rahmen des Projektes gab es einen Pilot-Einsatz des Spieles an einem Gymnasium in Wien, bei dem die Wirkung des Spieles im schulischen Einsatz evaluiert wurde. Eine Einbindung der Zielgruppe war außerdem bereits in einer frühen Entwicklungsphase vorgesehen, um auf deren Bedürfnisse und Wünsche rechtzeitig einzugehen.

Die Erstellung des Prototyps des Ecodesign Lernspieles wurde gemeinsam vom BMWF (proVision), BMVIT und FFG (Nachhaltig Wirtschaften) gefördert.

Text: Projektleitung

Dieses Projekt wurde im Rahmen des Programms proVISION des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung gefördert und ist bereits abgeschlossen.

Dieses Projekt ist bereits abgeschlossen.