AAS Endurance – Robotersegelboot

Ein Robotersegelboot zur Erforschung von Meeressäugern

Ziel des Projekts ist die Entwicklung eines autonomen Segelbootes als maritime Forschungsplattform für passiv-akustisches Monitoring (PAM) von Meeressäugern.

Die AAS Endurance ist eine flexible Multi-Sensor-Plattform, die sich für die Untersuchung weitreichender ökologischer Fragen eignet. Das System bietet eine Reihe wesentlicher Vorteile gegenüber bisher eingesetzter autonomer Plattformen für die Erforschung von marinen Säugern, etwa in Bezug auf Geschwindigkeit, Platz für wissenschaftliche Ausrüstung und dauerhafte Energieversorgung für Langzeitmissionen. Durch Verwendung eines Segelbootes ergeben sich andererseits neue Herausforderungen, etwa eine zuverlässige Erkennung und Vermeidung von Hindernissen und Energieautarkie, die in diesem Projekt behandelt werden.

HTL-Schüler/innen der Fachrichtung Informatik haben durch ihre Mitarbeit einen weitreichenden Einblick in ein internationales und multidisziplinäres Forschungsprojekt bekommen. Im Unterricht wurden sowohl aktuelle Fragestellungen der Meeresbiologie als auch technologische Grundlagen zur autonomen Hinderniserkennung thematisiert. Bei Feldtests am Meer konnten die Schüler/innen gemeinsam mit den Wissenschaftern hautnah miterleben, wie spannend und abwechslungsreich wissenschaftliches Arbeiten ist.

Text: Projektleitung

Dieses Projekt ist bereits abgeschlossen.

Dieses Projekt wurde unterstützt von :