Online-Labs4All

Adaptive Interfaces für eine globale iLab Cloud

Online Labore ermöglichen selbstgesteuertes, erkundendes Lernen und sind weltweit rund um die Uhr einsatzbereit. Die Schüler/innen mussten nicht in einem Labor persönlich anwesend sein, sondern konnten von überall aus Laborexperimente durchführen und somit theoretische Konzepte erproben. Online Labore bieten darüber hinaus eine neuartige Umgebung für kollaboratives Arbeiten und eine Möglichkeit Erfahrungen mit anderen Institutionen auszutauschen. Das vom BMWFW geförderte Open Innovation-Pilotprojekt "Online-Labs4All" hatte zum Ziel, auf der Basis der zu entwickelten neuartigen Interfaces, Laborversuche in eine globale Cloud einzubinden und deren Nutzung zu evaluieren.

In enger Zusammenarbeit von Wissenschaftler/innen der Fachhochschule Kärnten und den Schüler/innen sowie Lehrpersonen der beteiligten Schulen wurde die komplexe Forschungsaufgabe altersgerecht abgewickelt. Im Rahmen des Projekts wurden die beteiligten Schüler/innen unmittelbar in die Zusammenarbeit mit international führenden Institutionen wie dem MIT und der iLab Alliance einbezogen. Schüler/innen hatten die Möglichkeit, Online Labore zu entwickeln und diese mit mehreren Klassen in der jeweiligen Schule zu erproben und die Erkenntnisse in die weltweite Anbindung einfließen zu lassen. Für die Anbindung bestand durch die langjährige Erfahrung der Fachhochschule Kärnten bereits ein gutes Know-how, die neu entwickelten Labore global zu Vernetzen und dadurch die neuen Versuche mit anderen Schulen/Institutionen zu teilen. Schüler/innen konnten eigene Laborversuche so gestalten, wie sie es für interessant bzw. „cool“ hielten. Dabei konnte nicht nur der Versuchsaufbau, sondern auch die graphische Anwenderoberfläche passend für die Zielgruppe selbst entworfen werden.

Im Ergebnis der Projektdurchführung wurde der Laborunterricht attraktiver gestaltet und die erlernten theoretischen Konzepte konnten besser verstanden sowie wegweisende altersgerechte Erkenntnisse gewonnen werden.

Interessierte konnten im Rahmen des Citizen Science Awards 2015 und 2016 an diesem Projekt mitforschen. Eine Nachlese zum Projekt finden Sie unter www.zentrumfuercitizenscience.at/de/p/onlinelabs4all.



Dieses Projekt war ein Young Citizen Science-Pilotprojekt.

Im Rahmen des zusätzlichen Citizen Science-Bausteins konnten sich externe Partnerinnen und Partner an der Online-Lab4All Cloud beteiligen. Über die Projekthomepage konnten sie Feedback an die Laborentwicklerinnen und -entwickler geben, wissenschaftliche Experimente durchführen sowie Ideen und Informationen mitteilen.

Nähere Informationen unter www.zentrumfuercitizenscience.at/de/p/onlinelabs4all

Dieses Projekt ist bereits abgeschlossen.