Teilnahmebedingungen

1. Allgemeines

(1) Veranstalter dieses Wettbewerbs ist die OeAD (Österreichische Austauschdienst)-Gesellschaft mit beschränkter Haftung - Austrian Agency for International Cooperation in Education and Research (OeAD-GmbH), Ebendorferstrasse 7, 1010 Wien. Für die Organisation, Abwicklung sowie Preisbereitstellung bzw. Gewinnausschüttung ist die OeAD-GmbH zuständig und verantwortlich.
(2) Der/die Teilnehmer/in erklärt sich durch die Teilnahme an dem Wettbewerb mit nachstehenden Teilnahmebedingungen einverstanden.
(3) Die OeAD-GmbH behält sich das Recht vor, die Teilnahmebedingungen zum Wettbewerb aus wichtigen Gründen zu ändern oder den Wettbewerb vorzeitig zu beenden. Die OeAD-GmbH wird in solch einem Fall alle Teilnehmer/innen hiervon informieren.
(4) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barablöse der Gewinne ist nicht möglich. Auch eine Übertragung der Preise auf Dritte ist nicht möglich.

2. Teilnahmeberechtigung

(1) Zur Teilnahme sind Forschende, Lehrpersonen und Schüler/innen, die an einem laufenden oder bereits abgeschlossenen Sparkling Science-Projekt mitarbeiten bzw. mitgearbeitet haben, berechtigt. Das Motiv des Bildes muss sich auf die Mitarbeit an einem laufenden oder bereits abgeschlossenen Sparkling Science-Projekt beziehen.
Personen, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, müssen vor dem Posten des Bildes zusätzlich eine unterschriebene Einwilligungserklärung ihres Erziehungsberechtigten mitschicken, um teilnahmeberechtigt zu sein.
(2) Die Teilnahme ist kostenlos.
(3) Mehrfachteilnahmen sind zulässig.
(4) Die OeAD-GmbH behält sich vor, Teilnehmer/innen vom Wettbewerb auszuschließen, wenn sie die gegenständlichen Teilnahmebedingungen nicht einhalten, oder versuchen, den Wettbewerb auf unlautere Weise zu beeinflussen. Insbesondere können Teilnehmer/innen ausgeschlossen werden, deren Beiträge anstößige oder rechtswidrige Inhalte enthalten oder kommerziellen Zwecken dienen.
(5) Angestellte und sonstige Mitarbeiter/innen der OeAD-GmbH sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

3. Ablauf

Die Teilnahme am Wettbewerb ist vom 1. April bis 30. Juni 2019 möglich.
Es werden monatlich drei Gewinner/innen ermittelt. Der/die Hauptgewinner/in wird aus den neun Gewinner/innen am 7. Oktober 2019 ermittelt.
(1) Für eine gültige Teilnahme ist es erforderlich, dass die Teilnehmer/innen ein oder mehrere Foto(s)  mit  Hashtag #sparklingscience versehen und den Projektnamen als Hashtag oder im Text anführen und  auf Facebook, Twitter oder Instagram öffentlich posten.
(2) Das Motiv des Bildes muss sich auf die Mitarbeit in einem laufenden oder bereits abgeschlossenen Sparkling Science-Projekt beziehen
(3) Der Beitrag muss unter www.sparklingscience.at/socialwall aufscheinen

4. Übertragung von Nutzungsrechten

Mit der Übermittlung von Fotos bestätigt der/die Teilnehmer/in, dass er/sie uneingeschränktes Nutzungsrecht (inkl. Recht zur Übertragung/Weitergabe dieses Nutzungsrechts) zur unentgeltlichen Veröffentlichung auf der Website und auf Social Media-Kanälen sowie in den Druckwerken der OeAD-GmbH mit namentliche Nennung des Urhebers/der Urheberin besitzt (= ausdrückliche Einwilligung des Urhebers/der Urheberin zur Veröffentlichung in genannten Medien ohne zusätzlichen Entgeltanspruch und mit Urhebernennung). Der/die Teilnehmer/in überträgt das Nutzungsrecht an den übermittelten Fotos vollinhaltlich, nicht ausschließlich, aber räumlich und zeitlich unbeschränkt an die OeAD-GmbH zur Veröffentlichung in den Print- und Webmedien der OeAD-GmbH ohne gesonderten Entgeltanspruch. 
Der/die Teilnehmer/in bestätigt ferner, dass Fotos nicht in die Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte  und /oder Persönlichkeitsrechte, eingreifen (= dass das Foto keine geschützten Inhalte wie z.B. Logos, geschützte Markenzeichen oder Abbildungen anderer Personen enthält oder – falls dies doch der Fall ist – er/sie das Recht zur Nutzung der geschützten Inhalte bzw. die Zustimmung aller abgebildeten Personen besitzt).
Sofern durch den/die Urheber/in der Fotos wegen Verletzung seines/ihres Urheberrechts oder durch Dritte wegen Verletzung ihrer Persönlichkeits-, Urheber- oder sonstigen Ausschließlichkeitsrechte Ansprüche wie Werknutzungsentgelt oder sonstige Schadenersatzansprüche geltend gemacht werden, wird der/die Teilnehmer/in die OeAD-GmbH diesbezüglich schad- und klaglos halten, d.h. sämtliche im Zusammenhang mit der Geltendmachung dieser Ansprüche verbundenen Kosten der OeAD-GmbH ersetzen

4. Das Auswahlverfahren

Das Auswahlgremium wählt jeden Monat die drei spannendsten Fotos aus.
Die Ermittlung der Gewinner/innen findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.
Die drei Gewinner/innen werden mit einem Kommentar zu Monatsbeginn des Folgemonats unter deren Beitrag über den Gewinn verständigt.
Hauptpreis:
Aus den monatlichen Gewinner-Beiträgen wird am 7. Oktober 2019 im Rahmen des Sparkling Science-Kongresses auf der Technischen Universität Wien der/die Hauptgewinner/in ermittelt, indem die Besucher/innen mittels Voting vor Ort die/den Preisträger/in wählen.

5. Die Preise

Monatlich (April bis Juni) winken Tech-Gutscheine in Höhe von € 100,--für das spannendste Foto,  € 75,-- bzw. € 50,- warten auf die Zweit- und Drittplatzierten:
Als Hauptpreis winkt eine Kamera.

6. Annahme des Gewinns

Monatlicher Gewinn: Diese Personen werden zu Monatsbeginn des Folgemonats mit einem Kommentar unter ihr Bild über den Gewinn verständigt und haben infolge zwei Wochen Zeit, sich für weitere Details an das Sparkling Science-Team zu wenden (sparklingscience@oead.at). Die Gewinne können im Programmbüro von Sparkling Science abgeholt oder via Post an den/die Gewinner/in übermittelt werden. Der Anspruch auf den Gewinn verfällt, wenn die Übermittlung des Gewinns nicht innerhalb von zwei Wochen nach der ersten Benachrichtigung erfolgen kann.
Hauptgewinn: Sollte der/die Gewinner/in beim Sparkling Science-Kongress am 7. Oktober 2019 nicht anwesend sein und den Preis entgegen nehmen können, so wird die Person vom Programmbüro verständigt werden. 

7. Haftung

Die OeAD-GmbH übernimmt keine Haftung in Bezug auf die Verletzung von Persönlichkeits- oder Urheberrechten Dritter, die gegebenenfalls durch die Fotos der/des Teilnehmer/in begangen werden. Falls Dritte solche Rechte geltend machen, hat der/die Teilnehmer/in die OeAD-GmbH diesbezüglich schad- und klaglos zu halten.

8. Datenschutzerklärung

Der/die Teilnehmer/in nimmt zur Kenntnis, dass die im Zusammenhang mit der Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs anfallenden personenbezogenen Daten von der OeAD-GmbH als Verantwortliche gemäß DSGVO und auf Basis der gültigen Rechtsvorschriften  erfasst, gespeichert und verarbeitet werden. Die Daten werden bis Ende 2020 zwecks Berichtslegungspflicht an das BMBWF gespeichert.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis des Artikel 6 Abs 1 lit a) DSGVO aufgrund der Einwilligung des/der Teilnehmerin durch das freiwillige Posten eines Bildes im Rahmen der Social Media-Challenge von Sparkling Science und Bestätigung der Teilnahmebedingungen zum Zweck der Durchführung und Abwicklung des Wettbewerbs im Zeitraum von 01.04.2019-30.06.2019.
Der/die Teilnehmer/in kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen.
Ein Widerruf hat zur Folge, dass die Teilnahme am Wettbewerb entfällt und die OeAD-GmbH die Daten des/der Teilnehmer/in ab diesem Zeitpunkt zu oben genannten Zwecken nicht mehr verarbeiten und Fotos löschen.
Für einen Widerruf wenden Sie sich bitte an: sparklingscience@oead.at
Der/die Teilnehmer/in haben gegenüber der Verantwortlichen OeAD-GmbH jederzeit das Recht auf Auskunft über ihre verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie das Recht auf Berichtigung. Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht oder anderweitige Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer Daten bestehen, hat der/die Teilnehmerin  das Recht auf Löschung dieser Daten sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung.


Bei Inanspruchnahme eines der genannten Rechte wenden Sie sich bitte zuerst an  datenschutz@oead.at oder schreiben Sie an: 
OeAD-GmbH
z. Hd. Datenschutzbeauftragter
Mag. Christian Pichler-Stainern
Ebendorferstraße 7
1010 Wien.
Wenn der/die Teilnehmer/in glaubt, dass die Verarbeitung seiner/ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, kann sich der/die Teilnehmer/in bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist die Datenschutzbehörde zuständig (Wickenburggasse 8-10, 1080 Wien, E-Mail: mdsb@dsb.gv.at).