Am 1. April startete unsere #sparklingscience challenge im Social Web! Alle Beteiligten der 299 geförderten Projekte - egal ob Schülerin oder Schüler, Projektleiterin oder Projektleiter oder Lehrkraft und egal ob 1. oder 6. Ausschreibung - waren eingeladen, an der Challenge teilzunehmen und von 1. April bis 30. Juni ihr bestes Sparkling Science-Foto auf unserer Sparkling Science-Facebook-Seite, auf Twitter oder Instagram mit dem Hashtag #sparklingscience und dem Projektnamen öffentlich zu posten. Wichtig dabei war, dass die Facebook-Postings auf unserer Seite veröffentlicht wurden und der Hashtag verwendet wurde, denn nur dann war das Bild automatisch auf der Social Wall der Sparkling Science-Webseite sichtbar.

Ablauf 

  • Foto(s) machen/auswählen
  • Das Bild oder die Bilder entweder auf der Sparkling Science-Facebook-Seite posten, oder über deinen Account twittern bzw. auf Instagram veröffentlichen.
  • Mit dem Hashtag #sparklingscience versehen und den Projektnamen als Hashtag oder im Text anführen
  • Check www.sparklingscience.at/socialwall, ob der Beitrag aufscheint 

Die Preise 

Eine Jury wählte jeden Monat (April, Mai, Juni) die drei spannendsten Fotos aus. Die Personen, die die besten neun Bilder gepostet hatten, gewannen Tech-Gutscheine in Höhe von € 100,--/ € 75,-- und € 50,-- . Die Verständigung erfolgte mit einem Kommentar unter dem Bild. 

Im Rahmen des Sparkling Science-Kongresses am 7. Oktober 2019 an der TU Wien wird aus diesen monatlichen Gewinner-Beiträgen eine Ausstellung gestaltet. Die Teilnehmenden des Kongresses wählen dann vor Ort die Hauptgewinnern bzw. den Hauptgewinner. Als Hauptpreis winkt die EOS M100 Kamera von unserem Kooperationspartner Canon!

> Zur Social Wall

>
Infokarte als PDF

> Teilnahmebedingungen der Challenge 

> Einverständniserklärung Challenge

Der Hauptpreis wird gesponsert von Canon.